Oxytocin = mehr Harmonie @home

Oxytocin = das Kuschelhormon
Vielleicht fragst du dich was das mit Lernen zu tun hat. Nun das Hormon ist auch zugleich ein Neurotransmitter und hat positive Auswirkungen auf unseren Körper und unser Handeln.Die Vorteile des Bindungshormons auf einen Blick
Es kann Stress reduzieren → entspannt 
Es kann das Belohnungssystem aktivieren → gutes Gefühl 
Es kann zu einem vertrauten Umgang mit den Mitmenschen führen→ besseres Miteinander

Warum scheibe ich dir das?

Wir, mein Mann, mein Sohn (12) und ich haben ein wöchentliches Ritual. Wir massieren uns gegenseitig jeden Samstag. Jeder gibt jeden eine Massage von 10 Minuten. Es ist erstaunlich wie gut uns dieses Ritual tut. Wir alle sind entspannter, gönnen uns die Zeit und fühlen uns wohl. Der “Anzickmodus” ist merklich gesunken, seit wir das machen und wir freuen uns immer auf die Massage-Samstage!

Und falls du denkst, mein Kind macht sicher nicht mit – anfangs war unser Sohn auch nicht begeistert und jetzt ist es so, dass er zuerst sagt, er will keine Massage und nach der ersten Runde des Gebens, möchte er dann doch auch eine Massage empfangen 😉
Also hier lautet der mein Tipp – dranbleiben!

Ich möchte dir diesen erprobten Tipp gerne weitergeben und dir dieses Ritual ans Herz legen. Das schöne ist, dass sich dieser Zustand automatisch einstellt, da das Kuschelhormon durch die Berührung beim Geben und auch beim Erhalten ausgeschüttet wird.

Probiert es aus und  schreib mir deine Erfahrung  mit deiner Familie damit!

Hier noch andere Möglichkeiten wie du dein Oxytocin-Level natürlich erhöhen kannst:

  • Massagen
  • Kuscheln
  • Dinge zu tun, die man liebt
  • Tiere streicheln
  • Die Sinne aktivieren durch gutes Essen / gute Musik
  • Ganz viele Umarmungen
  • Meditation
  • Geschenke schenken
  • Empathisch sein

Ich wünsche euch ganz viel Oxytocin und dadruch auch mehr Harmonie in der Familie!

Alles Liebe,
Petra

Teilen bringt Freude: